Das Modelabel The Other's startet durch


Am Freitagabend den 31. Januar 2014 (Artikel im "Der Wurzacher") haben die Gründer der Schülerfirma The Other's ihre Aktionäre zur ersten Hauptversammlung ins Bad Wurzacher Schloss eingeladen. In der Versammlung haben die Aktionäre, nach einer abwechlungsreichen Präsentation, die Geschäftsidee einstimmig genehmigt.

Der Verlauf des Abends ist für die Schüler aufregend. Um 19.00 Uhr wird verzweifelt der Schulpate gesucht, der über die Vorverlegung der Treffzeit leider nicht informiert wurde. Da aber alle mit anpacken, kann der Raum einschl. des Verkaufsstandes rechtzeitig hergerichtet werden und so begrüßt um 20.00 Uhr Patrick Deckart als stellvertretender Vorsitzender die Aktionäre, u.a. Herrn Bürgmeister Bürkle, den Schulleiter Herrn Pater Emde und den stellvertretenden Schulleiter Herrn Amann. Der eigentliche Vorsitzende Raphael Gratzl ist zwar trotz Schmerzen anwesend, wird aber von Patrick Deckart entschuldigt, da er am Tag zuvor eine Zahn-OP hatte. Souverän präsentiert Patrick Deckart die Tagesordnung und nachdem die Aktionäre keine Ergänzungen oder Einwände haben, wird im Hintergrund überraschend Musik eingespielt.

In einer kleinen Modenschau wird den Aktionären die Geschäftsidee vorgestellt und im Anschluss werden die einzelnen Modelle gezeigt. Alexander Leichte bezeichnet diese Einlage als Guerilla-Marketing und erklärt dann die bisherige Arbeit in seiner Marketing-Abteilung: Homepage, Schulhomepage und Facebookauftritt ... . Daniel Klöckler gibt den Aktionären einen Einblick in die aktuelle Finanzlage des Unternehmens. Wie in der realen Wirtschaft werden von den Aktionären zwei Revisoren für die Buchhaltung bestimmt. Ein herzliches Dankeschön an Frau Burr und Frau Leichte, die sich zu dieser Aufgabe bereit erklärten und die einstimmig von den Aktionären zu ihrer Tätigkeit ernannt werden. 

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden Raphael Gratzl wird durch Patrick Deckart das Einverständnis der Aktionäre zur Geschäftsidee eingeholt. Die Aktionäre stimmen zu und so kann Sabrina Mitter das weitere Vorgehen für das Geschäftsjahr erklären, u.a. werden die Unternehmer am Tag der offenen Tür präsent sein und am Landeswettbewerb aller Juniorunternehmen teilnehmen. 

Als Abschluss sind die Aktionäre beim anschließenden Sektempfang persönlich mit den Unternehmern ins Gespräch gekommen und haben Tops, Sweatschirt und T-Shirts eingekauft.

Alexander Notz