Bundeswettbewerb: 3. Preis in der 1. Runde


Die Schüler der Klassen 9abc sowie 10ab haben im Unterricht von Peter Allgaier erfolgreich an der ersten Runde des Bundeswettbewerbs Physik für Fortgeschrittene teilgenommen. Die Aufgaben des Wettbewerbs sind rechts abgebildet.

Eine Gruppe der Klasse 10a: Markus Groeber, Alexander Leichte, Markus Lämmle und Michael Karg hat den 3. Preis erhalten und sich für die 2. Runde qualifiziert. Je eine Anerkennung für ihre sehr guten Leistungen haben die Gruppe der Klasse 10a: Miriam Reuther, Sandrina Mönig, Mia Wucherer und Hannah Wieland und die Gruppe der Klasse 9b: Mira Kohlöffel, Anna-Lena Ruf, Cassandra Vollmer und Mia Bräuchler erhalten. In den Urkunden wird in der ersten Runde, in der noch eine Gruppenteilnahme möglich ist, leider nur ein Mitglied der Gruppe angegeben.

Die Physik-Fachschaft gratuliert allen Schüler ganz herzlichem zu ihrem tollen Erfolg und wünscht der für die 2. Runde qualifizierten Gruppe viel Erfolg. In dieser ist nur noch die Teilnahme einzelner Schüler erlaubt.

Alexander Notz (9. Februar 2013)

Juniorstufe

Fortgeschrittene