Wer sind die Salvatorianer?

"Das ist das ewige Leben: Dich den einzigen wahren Gott zu erkennen und Jesus Christus, den du gesandt hast." (Joh 17.3)

Dieses Wort der Heiligen Schrift machte unseren Gründer, P. Jordan, als jungen Priester 1880 tief betroffen und ließ ihn nicht mehr los. Es wurde Anfang und Sendung der salvatorianischen Gemeinschaften.

Es ist ein Wort von bleibender Gültigkeit - auch für unsere Zeit. Wo ein Mensch Gott erkennt und eine lebendige Beziehung zu Jesus Christus pflegt, wird dies sein Leben prägen und erfüllen. Für uns Salvatorianer ist diese Schriftstelle zum Leitwort geworden. So ist das Ziel unserer Gemeinschaft, allen Menschen in Wort und Tat zu verkünden: in Jesus Christus ist das Heil zu finden. Das bedeutet ein erfülltes, sinnvolles Leben, nach dem wir uns alle zutiefst sehnen.

P. Jordan lag sehr daran, für alle Menschen offen zu sein. Er wollte auf jede Weise und mit allen Mitteln, welche die Liebe eingibt, den Menschen Christus nahebringen. Daher ist das apostolische Wirken unserer Gesellschaft nicht auf bestimmte Tätigkeiten und Länder festgelegt.

Jesus, dem Heiland (SALVATOR), wollen wir wie die Apostel - nachfolgen und so die Güte und Menschenliebe Gottes durch unser Leben bezeugen.

In der Mission und in der Heimat in Wort und Schrift, in Schule und Beruf, und auf verschiedenste Weise suchen Salvatorianer einen Beitrag für die Kirche zu leisten.

Zur Homepage der Salvatorianer http://www.sds.org

SDS-Homepage - Societas Divini Salvatoris