Solidarität

Nächstenliebe ist gelebte Christusverbundenheit. Sie äußert sich gerade in der Hinwendung zu Kleinen, Armen und Schwachen und am Salvatorkolleg konkret in einer gezielten und menschlichen Unterstützung von schwachen, gehemmten und sensiblen Schülern. Wir bemühen uns um Begleitung bei Scheitern und Misslingen und wollen an unserer Schule gemeinsam eine Kultur des Lebens prägen, wo Toleranz und Verantwortung, Versöhnung und Frieden, Gerechtigkeit und Ausgleich im Vordergrund stehen und im bewussten Umgang mit der Schöpfung miteinander gelernt und eingeübt werden.
Wir fördern die Heranwachsenden in ihrer Einzigartigkeit und ihrer Würde, nehmen sie mit ihrer Eigenverantwortung ernst und entlassen sie in die Freiheit, zu der sie berufen
sind.