Studienfahrt nach Stockholm

Als bisher erste Stufe hatten wir das Glück nach Schweden gehen und die schöne Stadt Stockholm entdecken zu dürfen. Auch für die jetzigen Elfer wird diese tolle Stadt als Reiseziel angeboten.

Die Motivation nach Stockholm zu gehen war bestimmt nicht das kalte Wetter, wofür Skandinavien allgemein bekannt ist. Viel mehr waren es die schönen Stationen, die es zu bestaunen gibt.
Unsere Reise startete bereits am Montag morgen um 4:30 Uhr, als wir uns alle an der Bushaltestelle unserer Schule getroffen haben, um mit dem Bus zum Münchner Flughafen gefahren zu werden.
Nach unserem Check-In im Generator Hostel ging es nach einer kurzen Pause gemeinsam zum Stadthuset (Rathaus), wo wir einen Vortrag über den geschichtlichen Hintergrund hören durften. In den nächsten Tagen haben wir weitere Orte und Museen besucht wie das Vasa Museet (Vasa Museum),das wohl bekannteste Museum in ganz Stockholm, den Besuch des Freizeitparks Skansen, wo man viele einheimische Tiere Schwedens von der Nähe sehen durfte und das ABBA-Museum durfte natürlich auch nicht fehlen.  
Jeden morgen gab es im Hostel ein leckeres frisch zubereitetes Frühstück.
Den Abschluss unserer gemeinsamen Reise bildete ein gemeinsames Abendessen.

Alles in allem war es eine tolle Zeit, in der man nicht nur einen wundervollen Einblick in die uns bisher unbekannte Stadt Stockholm bekommen hat sondern auch die Gruppengemeinschaft gestärkt wurde.

Merve Erol