Das Salvatorkolleg trauert um seinen langjährigen Kollegen Winfried Kramer

Das Salvatorkolleg trauert um seinen langjährigen Kollegen Winfried Kramer, der am 11.8.2014 bei einem tragischen Reitunfall tödlich verunglückt ist.

Winfried Kramer war seit 1990 Lehrer am Salvatorkolleg. Neben seinen Fächern Deutsch, Geschichte und Gemeinschaftskunde lag ihm vor allem die pädagogische Entwicklung der Schule am Herzen, damit die ihm und der Schule anvertrauten jungen Menschen in ihrer Persönlichkeit gefördert und gefordert werden konnten. Hierfür hat Winfried Kramer viel gegeben und großes Engagement gezeigt und über viele Jahre die Berufsorientierung an der Schule organisiert sowie das Sozialpraktikum in der Oberstufe angeregt und pädagogisch begleitet.

Vor wenigen Jahren absolvierte er eine umfangreiche Fortbildung zur Erlebnispädagogik. Seine dabei gewonnenen Erkenntnisse setzte er auf innovative Weise für die Schülerinnen und Schüler ein. Zuletzt führte er regelmäßig erlebnispädagogische Projektwochen durch, die sowohl für ihn als auch für die Schülerinnen und Schüler Herausforderungen bereithielten.

Mit Winfried Kramer, der viele Jahre auch Mitglied der Mitarbeitervertretung war, verliert das Salvatorkolleg einen engagierten und profilierten Kollegen. Sein Andenken ist uns teuer. Unser Mitgefühl gehört seiner Familie.

Für das Gymnasium Salvatorkolleg

P. Dr. Friedrich Emde Paul Stollhof u. Hans-Peter Staiber Gisela Rothenhäusler
- Schulleitung - - Geschäftsführung - - Mitarbeitervertretung -