Alpine Erlebnispädagogik am Salvatorkolleg

Die 10-köpfige Schülergruppe des BegaFö-Projektes „Abenteuer macht Schule – Fortsetzungskurs“ (Kl. 8-10) unter der Leitung von Herrn Kramer und Herrn Schmidt sowie in Begleitung von Frau Kitchen hat vom 14. – 18. Juli 2014 als Projektabschluss eine unvergessliche Zeit in einer Selbstversorgerhütte im Vorarlbergischen Marul verbracht. Sommerliches und trockenes Wetter ermöglichte eine selbst ausgearbeitete und vorbereitete 2-Tageswanderung, die eine Klettertour auf die Novaspitze (2022 m), ein Biwak unter freiem Himmel, die Überschreitung der Gamsfreiheit (2211 m) und ein abschließendes Solo zurück zur Hütte beinhaltete. Wie von den Schülern gewünscht, konnte der Anspruchslevel im Vergleich zum letzten Jahr deutlich erhöht werden.
Die hochmotivierte leistungsstarke und teamorientierte Gruppe kehrte am vergangenen Freitag begeistert und erschöpft, aber durch die Erlebnisse und gemachten Erfahrungen gestärkt aus dem Lernfeld Alpen zurück. Eine intensive Auseinandersetzung mit sich selbst, der Gruppe und der Natur wird die Schüler selbstbewusster und selbständiger durchs Leben gehen lassen.