COMENIUS-Projekt „Geschichten am Rande der Weltpolitik“ ausgezeichnet

Unser Projekt „Geschichten am Rande der Weltpolitik – Der Einfluss des 2. Weltkriegs auf die Zivilbevölkerung in den Regionen um Bad Wurzach und Veteli (Finnland)“ wurde von der deutschen nationalen Agentur (PAD) als „beispielhafte COMENIUS-Projektarbeit“ eingestuft und die Dokumentation auf der europäischen Projektdatenbank EST („European Shared Treasure“) als „Star Project“ eingeschätzt, was bedeutet, dass unser Projekt zu den Projekten zählt, die bei der EST-Suche am Anfang der Ergebnisliste auftauchen. Die viele Arbeit hat sich also gelohnt und alle Beteiligten können zurecht stolz auf sich sein.

Unser Projekt ist übrigens nicht nur auf EST sondern auch hier auf der Homepage dokumentiert. Die Berichte der finnischen und deutschen Zeitzeugen sind wirklich beeindruckend und lohnen eine Blick.

Hier der vollständige Wortlaut der Einschätzung unseres Projekt vom 24.09.2013:
„Bad Wurzach und Veteli haben eine beispielhafte COMENIUS-Projektarbeit geleistet. Das anspruchsvolle Thema wurde in sehr gut durchdachten Phasen vom historischen Hintergrund bis hin zu den eigentlichen Zeitzeugeninterviews erarbeitet; die entstandenen Produkte überzeugen durch ihre unmittelbare Aussagekraft aber auch die perfekte Umsetzung in den drei Projektsprachen. Hier hatten Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, in eigenverantwortlicher Beschäftigung mit dem Gegenstand, zu vertieften Erkenntnissen zu gelangen. Das weitere Produkt der Denkmalentwürfe bis hin zur Realisation ist ebenfalls bemerkenswert und ein besonderes Beispiel für Nachhaltigkeit. Die Dokumentation des Projektverlaufs ist ebenfalls sehr gut gelungen. Alle Beteiligten haben ein außergewöhnliches Projekt realisiert, das einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollte.“

Christine König