Neuwahlen 2016


Mit dem neuen Schuljahr beginnt auch für die neugewählte KSJ-Leitung ihre Amtsperiode. Zum Ende des letzten Schuljahres war es wieder einmal soweit und die Neuwahlen des Leitungsteams stand an. Am Samstag, den 9. Juli, fanden sich die KSJ-Mitglieder im Foyer des Salvatorkollegs ein, wo die „alte Leitung“ (Gabriel Gaupp, Jonas Kegel, Charlotte Stei, Britta Greshake, Thomas Weiher, Leonie Kegel) zuerst einen Rechenschaftsbericht vorlegte, einen Jahresrückblick vorstellte und dann von den anwesenden Mitgliedern entlastet wurde. Die anschließende Wahl wurde vom Vertreter der KSJ-Diözesanstelle aus Wernau, ehemaligen Schüler des Salvatorkollegs Benedikt Hering und KSJ-Bildungsreferentin Gianna-Luisa Rohbeck angeleitet und moderiert.Zuerst wurden die beiden Mitglieder der weiblichen Leitung gewählt. Es konnten sich Charlotte Stei und Lea Wetzel durchsetzen. Anschließend wurden die männlichen Leitungen gewählt. Es war sehr knapp und erst im dritten Wahlgang konnten sich Hannes Vohrer und Tizian Strasser durchsetzen. Die Wahl des Kanzlers schloss sich gleich an. Daniel Niefer bildet in diesem Amt das neue Mitglied der Leitung und wird sich im nächsten Jahr um die Finanzen kümmern. Als nächstes wurde noch die Geistliche Leitung (der sog. „Geist“) gewählt, wobei sich auch in diesem Jahr wieder Leonie Kegel durchsetzen konnte und damit das Amt zum zweiten Mal wahrnimmt. Diese sechs jungen Menschen bilden nun im kommenden Schuljahr 2016/17 das Leitungsteam der Schulgruppe Bad Wurzach.Wir möchten uns sowohl bei der alten Leitung als auch bei unseren „Moderatoren“ bedanken. Anschließend sind alle zusammen noch zum Grillen auf den Gottesberg gegangen um dort den Abend gemeinsam in einer gemütlichen Runde ausklingen zu lassen.