Jugend trainiert für Olympia – Fußball

Wettkampf III,  Jungen, (Jahrgang 1999 – 2001), 1. Spiel – aus Trainersicht:
Zu unserem ersten Spiel gegen die Realschule Bad Wurzach trafen wir uns am Montag,  22.10.2012, um 13.15 Uhr am Riedstadion (TSG Bad Wurzach).
Nach einer kurzen, aber intensiven Aufwärmphase und einem Gruppenfoto in unseren DJK-Schwarz-Gelb Trikots pfiff der Unparteiische – ein 10.Klässler der Realschule, der das Spiel sehr gut leiten sollte – die Partie um 14.00 Uhr an. Bald wurde klar, dass unsere Spieler, vorwiegend aus Klasse 7 -aber auch zwei starke 8.Klässler, einige hoffnungsvolle 6.Klässler und sogar ein ‚Küken‘ aus Klasse 5 waren dabei -, durchaus mithalten konnten. Das Spiel ging hin und her. Nach einem Eckball für den Gegner bekamen unsere Jungs den Ball nicht weit genug aus der Gefahrenzone, und mit einem strammen Schuss, der unserem Torhüter unglücklich durch die Hände rutschte, erzielte die Realschule das 1:0. Aber nur ein paar Minuten später nahm Felix Guler  genau Maß, aus gut 25 Metern traf er zum umjubelten Ausgleich ins rechte obere Toreck. Jetzt war bis zur Halbzeit das Salvatorkolleg die überlegene Mannschaft und hätte mit etwas Glück auch in Führung gehen können. Stattdessen rutschte ein Pass der Realschüler durch das Zentrum unserer Abwehr, ein gegnerischer Stürmer lief allein auf Marco Kuhn zu und markierte das 2:1.
Trotz aller Bemühungen unserer Jungs in der zweiten Halbzeit stemmte sich das Team der Realschule erfolgreich gegen den drohenden erneuten Ausgleich und brachte mit etwas Glück den knappen, letztlich aber doch verdienten Sieg über die Zeit.  Was bleibt: so knapp haben wir gegen die Realschule noch nie verloren; irgendwann drehen wir den Spieß herum!  Wir bleiben dran!
Die nächste Möglichkeit einer Revanche haben unsere älteren Buben aus Kl. 8-10 (Wettkampf II) am Mittwoch, 07.November 2012, wieder in Bad Wurzach…

Peter Grupp