Eine deutsch-französische Freundschaft - 50 Jahre nach dem Elysée-Vertrag -

Jeanne Rollin vom Collège Saint-Colomban in Bad Wurzachs Partnerstadt Luxeuil-les-Bains hat im Rahmen des Brigitte-Sauzay-Programms sechs Wochen bei ihrer Partnerin Rebekka Weitz verbracht und mit ihr zusammen den Unterricht der Klasse 9c besucht. Den zweiten Teil des Austausches werden die beiden Schülerinnen gemeinsam in Luxeuil verbringen.
Nach Erreichen der Halbzeit sind sich nicht nur die beteiligten Mädchen, sondern auch ihre Klassenkameraden und Lehrer einig, dass die gegenseitigen Besuche eine für alle Seiten äußerst bereichernde Erfahrung sind, und dies nicht nur sprachlich betrachtet. Dass wir heute mit so großer Selbstverständlichkeit Freundschaften mit unseren französischen Nachbarn schließen können, verdanken wir sicher in erster Linie dem Mut und der Weitsicht von Konrad Adenauer und Charles de Gaulle. Und ganz bestimmt würden sich unserem Wunsch für Jeanne und Rebekkka anschließen: Viel Spaß Euch beiden und jede Menge schöne gemeinsame Erfahrungen in Luxeuil!