Besinnungstage der 7. Klassen

Am vergangenen Donnerstag begann mit der Kl. 7b die Reihe der jeweils 1-tägigen Besinnungstage aller 7. Klassen. Nach dem Weggang von Pater Hubert musste auch dieser feste Bestandteil des Schulprogramms organisatorisch und inhaltlich neu gestaltet werden. Unter der Leitung der Sozialpädagogin Tamara Hellmann – einer ehemaligen Schülerin des Kollegs, die 1999 ihr Abitur an unserer Schule gemacht hat –, verstärkt durch den Klassenlehrer Thorsten Schmidt und den beiden KSJ-Schülermentorinnen Nadine Fähndrich und Lena Willburger aus der Kl. 10d standen Vertrauens- und Kooperationsübungen auf dem Programm. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden in den insgesamt lehr- und abwechslungsreichen Tag noch Übungen zur Stärkung des Selbstbewusstseins und zum Thema „Gewalt“ integriert.
Die Klassen 7a und 7c werden an den kommenden Donnerstagen (22.11. und 06.12.) ebenfalls ihren Besinnungstag im schönen Arnacher Gemeindehaus durchführen und diesen dann sicherlich auch als Bereicherung und Stärkung der Klassengemeinschaft erleben.

 

Thorsten Schmidt