„Die Schwabenkinder sind zurück“

Die „Schwabenkinder“, sechs Schüler der Klassen 7b und 8b, sind unter Begleitung von Winfried Kramer, Thorsten Schmidt und Hildegard Kitchen wieder wohl behalten in Oberschwaben angekommen.
Die Gruppe hatte sich am vergangenen Montag mit Wanderschuhen und Rucksack am Arlberg auf den Weg gemacht und ist über das Lechtal, entlang der Bregenzer Aach und durch den Bregenzer Wald auf einem historischen „Schwabenkinderweg“ unterwegs gewesen.
Übernachtet wurde in Hütten des Alpenvereins und in einfachen Gasthäusern. Die letzte Etappe, die mit dem Bodenseeschiff von Bregenz nach Friedrichshafen zurückgelegt worden ist, führte schließlich zum historischen Ort des „Schwabenkindermarktes“ in Friedrichhafen.