P. Hubert Veeser neuer Provinzial der Salvatorianer

Unser Schulseelsorger P. Hubert Veeser wurde am 30. April im Kloster Steinfeld zum neuen Provinzoberen der Deutschen Provinz der Salvatorianer gewählt. Das höchste Entscheidungsgremium der Ordensprovinz tagte vom 29.4. bis zum 2.5. in Steinfeld in der Eifel um über die Weichenstellungen für den Orden während der nächsten Jahre zu beraten. Eine wichtige Entscheidung war die Wahl einer neuen Ordensleitung, an deren Spitze der Provinzobere steht. Mit großer Mehrheit wurde P. Hubert Veeser in dieses Amt gewählt und wird zunächst für drei Jahre die Provinz leiten. Die Amtszeit von P. Hubert beginnt am 1. September 2012.

Für das Salvatorkolleg bedeutet diese Entscheidung, dass P. Hubert seine Tätigkeit als Schulseelsorger nach 19 Jahren zum Ende des Schuljahres beenden und nach München ziehen wird. Für die Schulgemeinschaft wird dies ein sehr großer Verlust sein. Die Schulseelsorge neu zu organisieren und zu orientieren ist eine Herausforderung für die Schulgemeinschaft, zumal uns der Orden keinen eigenen Schulseelsorger mehr stellen kann. Die Verabschiedung von P. Hubert werden wir am entsprechenden Ort und zu gegebener Zeit angemessen vornehmen.

Das Bild zeigt die neue Provinzleitung.
Von links nach rechts: P. Tadeusz Zielinski, P. Bernd Dangelmayer, P.Paul Cyrys, P. Hubert Veeser, P. Walter Winopal, P. Michael Overmann, P.Lambertus Schildt, P. Heribert Kerschgens