Geschichten am Rande der Weltpolitik

Unsere finnischen Gäste sind hier und seit Freitag wird gemeinsam an der Frage gearbeitet, welchen Einfluss der 2. Weltkrieg auf die Bevölkerung in Bad Wurzach hatte. Am Mittwochvormittag (9. Mai) sprachen die finnischen und deutschen Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Zeitzeugen aus der Großgemeinde Bad Wurzach. Bei der Abschlussveranstaltung am Sonntag werden sie ihre Gesprächspartner und deren Geschichten dann vorstellen. Außerdem werden die Schülerinnen und Schüler ihre Vorschläge für eine Gedenktafel im Schlosshof zur Erinnerung an die Internierten aus Jersey erklären. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.


Sonntag, 13. Mai 2012, 17.00 Uhr, Gymnasium Salvatorkolleg