Die ersten BPLB-ler bundesweit!

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rahmen der Lehrerfortbildung in Obermarchtal wurden 8 Kollegen und einer Kollegin die Zertifikate für die Fortbildung zum Begabungspsychologischen Lernbegleiter übergeben: Herr Tobisch, Herr Epting, Herr Schönit, Herr Schmidt, Frau Gmünder, Herr Benzinger, Herr Brade, Herr Heine und Herr P. Allgaier.
Nach insgesamt 8 Modulen mit jeweils 2 Fortbildungstagen und einer Hausarbeit, die meist zwischen 20 und 30 Seiten umfasste, konnten die Kollegen das Zertifikat in Empfang nehmen. Ausgestellt wurde das Zertifikat von Dr. Sebastian Renger vom Deutschen Zentrum für Begabungsförderung und Begabungsforschung (dfbf) in Hannover und Prof. Dr. Julius Kuhl von der Universität Osnabrück.
Herr Amann stellte in seiner kurzen Ansprache die Bedeutung der Fortbildung für das Salvatorkolleg heraus: die TOP-Diagnostik als Werkzeug für eine testgestützte Beratung im Rahmen der Begabungsförderung und die Kenntnis der „lösungsorientierten Beratung“, die in allen schulischen Zusammenhängen hilfreich sein kann.

Zur Homepage des dzbf