Auslandsmesse am Salvatorkolleg

Am Freitag, dem 15. Juli 2011 fand – nun bereits zum zweiten Mal – eine Auslandsmesse am Salvatorkolleg statt.
Bereits am Vormittag konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe fundiert über Auslandsaufenthalte informieren: Frau Hofer und Frau Beck vom aha-Büro (Jugendinformationsbüro der Stadt und des Landkreises Ravensburg) gaben einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, nach der Schule eine Zeit im Ausland zu verbringen. Anschließend erzählten vier ehemalige Schülerinnen und Schüler über ihre ganz konkreten Erfahrungen. Bei den beeindruckenden Berichten von Miriam Grupp (Tansania), Anna Haas (Griechenland), Michael Schönball (Argentinien) und Diana Villinger (Frankreich) konnte schon so etwas wie Fernweh aufkommen. Man merkte diesen jungen Leuten ihre Begeisterung an und spürte, wie wichtig und prägend diese Erfahrungen für sie geworden sind.

Nachmittags fand dann die eigentliche Auslandsmesse statt. Insgesamt siebzehn Aussteller, die verschiedene Formen von Auslandsaufenthalten organisieren, standen für Schülerinnen und Schüler sowie für junge Erwachsene zur Beratung bereit. Um 15.00 Uhr gab es von Herrn Keppeler, der im Auftrag des Kultusministeriums unterwegs ist, einen Vortrag, der nochmals den Zuhörern einen umfassenden Überblick verschaffte und dabei vor allem die entsprechende Homepage des Ministeriums erläuterte. Diese Homepage bietet für alle Fragen das Ausland betreffend einen hervorragenden Zugang.

Die sehr gut besuchte Veranstaltung und die vielen positiven Rückmeldungen zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, wenn wir im Rahmen unseres Profilelementes „Universalität“ die Auslandsaufenthalte von Schülerinnen und Schülern fördern.

Karin Heine

Einladung Auslandsmesse am Salvatorkolleg

Am Freitag, dem 15. Juli 2011 findet – nun schon zum zweiten Mal – eine Auslandsmesse am Salvatorkolleg statt:

Vormittags:

Informationsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler der Kursstufe.

Nachmittags:

  • 14.00 bis 17.00 Uhr:
    Auslandmesse mit Vertretern verschiedener Organisationen
  • 15.00 Uhr:      
    Vortrag von Johannes Keppeler vom Jugendnetzt international (im Auftrag des Kultusministeriums) zu Auslandsaufenthalten.

Einladung

Elternbrief (2 Seiten)

Faltblatt (2 Seiten)