Schüler erlaufen für Schulen über 28000 €

Trotz nasskalten Wetters liefen die Schüler der Bad Wurzacher weiterführenden Schulen aus den 7. und 8. Klassen am 5. Mai 10 für einen guten Zweck: 2 Schulprojekte in Indien und eine Berufsschule in Tansania sollen mit den Spendengeldern unterstützt werden.

Bericht im Wurzacher    

Bericht in der Schwäbischen Zeitung (SZon)

Bericht in der SZ am 6. Mai 2010

Die etwa 220 Schülerinnen und Schüler des Salvatorkollegs liefen insgesamt über 2000 km, einige Schüler brachten es dabei auf 21 km innerhalb der zwei Stunden, der Betrag scheint nach ersten Berechnungen bei etwa 16000 € zu liegen.

Die Wurzacher Schulen bedanken sich besonders bei den Sponsoren für die Klassenpreise („Höchste Kilometerzahl pro Schüler“) bei der Leutkircher Bank, der Kreissparkasse Ravensburg und der Volksbank Ulm-Biberach.