Gelungener Saisonauftakt gegen MTG Wangen

Am Samstag, den 10.10.2014 fand für die Basketballmannschaft des Salvatorkollegs, DJK Schwarz - Gelb Bad Wurzch der Start in die neue Saison statt. Auch dieses Jahr sind wir wieder in der U20 - Bezirksliga in der Gruppe Alb/Bodensee - Ost vertreten.

Der Saisonauftakt begann um 12 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Mannschaft MTG Wangen. Dabei spielte Bad Wurzach von Anfang an überlegen, so dass das erste Viertel mit 13:4 gewonnen werden konnte. Im Verlauf des Spielen wurde dieser Vorsprung immer weiter ausgebaut, der Halbzeitstand betrug 21:7 und das Endergebnis lautete 49:15 aus Wurzacher Sicht.

Dieses eindeutige Ergebnis resultierte vor allem aus der überragenden Wurzacher Defensive, die den Gästen aus Wangen in keinem Viertel mehr als vier Punkte ermöglichte. Hauptverantwortlich dafür war vor allem die Präsenz von Benedikt Frech in der Zone, der dort fast jeden gegnerischen Wurfversuch blockte. Die intensive Verteidigung führte auch dazu, dass Wangen immer wieder den Ball verlor und so Bad Wurzach viele einfache Punkte durch Schnellangriffe ermöglichte.

Für Bad Wurzach spielten: Hannes Feuerle (6 Punkte), Christoph Flügge (10 Punkte), Benedikt Frech, Julian Neumaier (2), Andreas Schönit (17), Michael Schönit (12) und Manuel Walentin (2)

Zweiter Heimsieg gegen TSV Wendlingen

Im zweiten Heimspiel empfing DJK Bad Wurzach die Mannschaft TSV Wendlingen. Obwohl der Start etwas holprig verlief konnte das erste Viertel mit 10:7 gewonnen werden. Danach fand Bad Wurzch immer besser ins Spiel und konnte vor allem in der Offensive viele einfache Punkte erzielen und sich bis zur Halbzeit mit einem Vorsprung von 13 Punkten absetzten. Im dritten und vierten Viertel erlaubte Bad Wurzach nur 10 Punkte, konnte aber 35 erzielen, was zu dem Endstand von 63:25 Punkten führte.

Es spielten: Hannes Feuerle (9 Punkte), Christoph Flügge (7), Benedikt Frech (12), Julian Neumaier (9), Andreas Schönit (14), Michael Schönit (10) und Manuel Walentin (2)

Dank diesen beiden souveränen Heimsiegen steht Bad Wurzach nun auf Platz 1 der Gruppe Ost in der Bezirksliga, Punktgleich mit HC Salem aber mit dem besseren Korbverhältnis (+72).

Die nächsten beiden Heimspiele finden am 22. November in der Turnhalle des Salvatorkollegs statt.

Andreas Schönit

Bilder zu den Spielen