MFM

Bereits seit einigen Jahren findet am Salvatorkolleg dieses Projekt zur Aufklärung über die körperlichen und seelischen Veränderungen der Mädchen und Jungen in der Zeit der Pubertät statt und hat einen festen Platz im Schulprogramm erhalten.

Nach Anregung aus der Elternschaft hat es sich bewährt, dass das MFM Projekt im Verlauf des 5. Schuljahres durchgeführt wird. In diesem Schuljahr haben wir die uns bekannten Referenten Frau Chr. Leierseder, Wolfegg, Herrn R. Weber, Schongau, sowie Herrn Chr. Burandt, Burgrieden, zur Durchführung des Workshops für die Gruppen der Mädchen und Jungen gewinnen können. Unter dem Titel „Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur" bzw. „Agenten auf dem Weg" ist es das Ziel des Workshops, auf anschauliche, liebevolle, spannende und handelnde Weise die positive Einstellung zum eigenen Körper zu fördern: „Was in mir vorgeht, ist der Rede wert! Und nur was ich schätze, kann ich schützen!". Link zu Planungshilfen (Intern) www.mfm-projekt.de

Ein Aufklärungsprojekt für die etwas älteren SchülerInnen der Klassenstufe 9, ebenfalls vom Elternbeiratsteam organisiert, ist die Ärztliche Informationsstunde zu Fragen der Sexualität – ÄIFS Link

"Nur was ich schätze, kann ich schützen!"