Judo

Judo (aus dem Japanischen: sanfter Weg) ist eine aus der Samuraitradition entstandene japanische Kampfsportart. Sie steigert Selbstvertrauen, Konzentrationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft.
Aus dem Gleichgewicht bringen
Judo ist eine moderne olympische Sportart, die aus traditionellen japanischen Kampfkünsten entwickelt wurde. Das Prinzip maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand steht im Vordergrund.
Der Judokämpfer versucht seinen Gegner aus dem Gleichgewicht zu bringen und ihn mit bestimmten Techniken zu werfen. Verwendet werden Wurf-, Halte-, Hebel- und Würgetechniken.
Ideal für Kinder
Judo ist für jedermann geeignet, ob groß oder klein, ob dick oder dünn, ob Leistungs- oder Hobbysportler. Besonders für Kinder eignet sich Judo als Training gut. Sie beherrschen die Kunst des Fallens schon nach Stunden so, dass sie auch Stürze bei anderen Sportarten besser abfangen können.
Auf spielerische Weise lassen sich Aggressionen abbauen. Die Verletzungsgefahr ist sehr gering. Wer sich fit halten möchte, findet viele Möglichkeiten, von  der Verbesserung seiner Techniken und entsprechenden Gürtelprüfungen bis hin zur Selbstverteidigung und Turnierteilnahme.

BeSt-Sports
Berthold Gütler
Dipl. Sportlehrer
Rädlesbachweg 5
88339 Bad Waldsee

http://www.nippon-sports.de/