Von Freitag, den 10. November, auf Samstag den 11. November fand auch dieses Jahr wieder das traditionelle Basketallcamp im ersten Schulhalbjahr statt. Mit rund 30 Teilnehmern aus den Klassen 5-8 war das Camp wie bereits die Jahre zuvor sehr gut besucht. Um 15:00 Uhr war offizieller Beginn und nachdem alle Kinder da waren, startete man mit einer kleinen Vorstellungsrunde.

Das sportliche Programm begann mit einem Warmmachspiel, anschließend wurden die Kleinen in gemischte Gruppen aufgeteilt. Nun kam es zum Basketball: Im erstel Teil durchliefen die einzelnen Gruppen einen Zirkel in der Sporthalle. Hierzu gab es Stationen, die je eine Grundlage des Basketballs trainierten und von den U18 Spielern der DJK Mannschaft geleitet wurden. Aufgeteilt waren die Stationen in Offense (Dribbling, Kobleger, Wurf), Defense (Verteidigungsstellung,Koordination, Kraft) und allgemeines Grundwissen. Da zwischenzeitlich die Halle von der Leichtathletikgruppe belegt war, wurde nach der ersten Pause für das Defense-Programm das Foyer genutzt. Nach der zweiten Pause, bei der es wieder Snacks und Getränke gab, ging es für die verschiedenen Gruppen nun in den ersten Teil der Turnierphase, wo alle Mannschaften gegeneinander antraten.

Das sportliche Programm war hiermit für den ersten Tag beendet und nachdem die Kinder geduscht und ihren Schlafplatz vorbereitet hatten, traf man sich in der Mensa zum Pizzaessen. Danach konnte man je nach Belieben entweder einen Film anschauen oder erneut in die Turnhalle, um sich auszutoben. Später ging es dann auf die Zimmer, damit alle fit für den nächsten Tag waren.

Um 9:00 Uhr startete das Programm des zweiten Tages mit dem Frühstück. Einige besonders Motivierte waren aber auch schon davor wieder in der Halle und spielten. Nach dem Frühstück wurde dann das Turnier vom Vorabend mit den Platzierungsspielen beendet. Das Camp war hiermit vorbei doch die meisten Kleinen blieben noch zum Heimspiel der U18 Mannschaft, welches mann dank toller Unterstützung knapp gewinnen konnte.

 

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Organisatoren und Helfer!