Zweites Basketballcamp in 2016/17

Auch dieses Jahr fand wieder das Basketballcamp gegen Ende des ersten Halbjahres statt. Mit 36 Teilnehmern aus den Klassen 5-8 war das Camp dieses Jahr sogar noch besser besucht als die Jahre zuvor. Zusammen mit den aktiven Spielern und Betreuern kam man auf ca. 50 Personen.

Das Programm startete gegen 15.00 Uhr mit der Begrüßung und Vorstellung. Nach ein paar Aufwärmspielen wurden die Kinder dann in 4 gemischte Gruppen aufgeteilt und konnten nun den Grundlagen in den verschiedenen Stationen näher kommen. Hierzu gab es unterschiedliche Einheiten zu Offense (Korbleger, Wurf, Dribbling) und Defense (Kraft/Ausdauer, Verteidigungsstellung). Nach diesem Techniktraining gab es in der Mensa Snacks und Getränke, damit alle wieder zu Kräfeten kommen konnten. Anschließend startete das Turnier, in dem die vier verschiedenen Mannschaften, je von einem aktiven Spieler betreut, gegeneinander antraten. Nach der Vorrunde war der anstrengende Teil für diesen Tag zuende. Die Kinder konnten jetzt duschen und ihre Zimmer beziehen. Gegen 20.00 Uhr kam dann die lang ersehnte Pizza und mit dem Abendessen und dem anschließendem Film ließ man den Abend ausklingen. Je nach Lust und Laune konnte man sich etweder einen zweiten Film ansehen oder in der Halle noch etwas spielen. Dann gingen alle mehr oder weniger spät auf ihre Zimmer und schliefen.

Der nächte Morgen begann mit einem gemeinsamen Frühstück. Ein paar besonders aktive Kinder spielten auch schon davor wieder in der Halle. Nachdem man gegessen hatte kam es zu den Entscheidungsspielen des Turniers. Dann konnten die Kleinen ihre Sachen packen und wurden nach und nach zwischen 11.00 und 12.00 Uhr abgeholt. Einige blieben sogar noch länger da und feuerten die U18 bei ihren zwei Heimspielen an, die man so beide deutlich gewinnen konnte.

Herzliches Dankeschön an alle Helfer!