Santiago Kirche & Würth Museum


Nach dem Unterricht am Montagmorgen stellte uns unser Lehrer Resti seinen Nachbarn und erfahrenen Pilger Angel vor. Dieser präsentierte uns den Jakobsweg, der durch La Rioja führt mit einer PowerPoint Präsentation. Nach dem Vortrag durften wir Fragen zum Thema Pilgern stellen und anschließend gingen wir mit ihm zu einer Kirche die auf dem Jakobsweg liegt. Dort bestiegen wir den Kirchturm, was manchen sehr zu schaffen machte. Vom Turm aus hatte man einen wunderbaren Blick über Logroño. Als Besonderheit durften wir in das Gewölbe der gothischen Kirche gehen und uns dort umsehen. Ein besonderes Highlight war ein Taubenskelett :D .

Würth Museum:
Am selben Nachmittag gingen wir nach einer etwas längeren Mittagspause mit dem Bus ins Gewerbegebiet außerhalb von Logrono, um eines der 80 Würthmuseen zu besuchen. Eine Frau, die im Museum arbeitete führte uns durch den Neubau. Da das Museum gerade einen Ausstellungswechsel hatte, konnten wir leider nicht alle Werke begutachten.

Am Abend freuten wir uns dann alle über die Ankunft von Joana und Herrn Notz, vor allem Felicitas, die uns mit ihrer Aufregung alle ansteckte.

Elena/Laurin/Lisa/Mia
anterior principal siguente
Rückwärts im Tagebuch Zur Hauptseite des Curso de Español Vorwärts im Tagebuch