Shakespeare

2016 musste Stratford-upon-Avon auf dem Programm stehen, denn Shakespeare starb im Jahre 1616. Bei Sonnenschein und sehr angenehmen Temperaturen erkundeten wir zunächst den idyllisch am Fluss Avon gelegenen kleinen Ort, wo wir im Juli nicht die einzigen Touristen waren.

Am Nachmittag besuchten wir dann das Geburtshaus von Shakespeare, wo wir auch nicht die einzigen waren. Mitten in der Hauptsaison wurden wir etwas durch das Haus gedrängelt. Außerdem stand ein "Talk" für nicht English-Muttersprachler auf dem Programm. Die Schüler der Klasse 8 hörten eine Einführung in Shakespeares Leben. Die 9-Klässer spekulierten zunächst über verschiedene Arten, jemanden zu ermorden und durften sich ihre eigenen Geschichten ausdenken. Im Anschluss erhielten sie dann eine Einführung in 4 Shakespeare Stücke, bei denen diese Todesarten vorkamen.