Schultag an einer englischen Schule

Nach der Anwesenheitskontrolle besuchten folgten die Schüler ihren Austauschpartnern in den Unterricht und auch die Lehrer hatten die Möglichkeit verschiedene Stunden zu verfolgen. Es wurde berichtet, dass einige deutsche Schüler sich sogar aktiv am Mathematik- und Französisch-Unterricht beteiligten.

Am Nachmittag stand eigentlich ein Rundgang durch Wallingford mit Stadtquizz auf dem Programm, aber ein heftiger Hagelschauer genau zu der Zeit, als wir aufbrechen wollten, verhinderte dies. Nachdem die Entscheidung gefallen war, dass wir aufgrund der sehr unsicheren Wetterlage in der Schule bleiben, schien natürlich die Sonne. Als Alternative zum Stadtrundgang übersetzten die Schüler nun in Kleingruppen die bewegte Stadtgeschichte von Wallingford und stellten ihren Ausschnitt der Runde anschließend vor.

Farm-Cottage einer Gastgeberin