Gruppenarbeit

Heute arbeiteten alle hoch konzentriert und eine geschickte Verteilung der Aufgaben in der Gruppe war notwendig. Am Ende des Tages sollten möglichst nicht nur die Präsentationen für Sonntagabend fertig sein, sondern auch die Texte für unsere Abschlussdokumentation, in denen die Beriche der Zeitzeugen aus beiden Ländern in allen drei Sprachen dokumentiert werden sollen. Dabei ist es nicht immer ganz leicht, in den jeweils anderen Sprachen klar zu machen, was tatsächlich gemeint ist. Uebersetzen ist eine Kunst. Zwischendurch wurde auch nochmals für die Abschlusspräsentation am Sonntag mit den deutschen und finnischen Schülern geübt.

Heute war übrigens der erste Tag mit etwas Sonnenschein. Leider blieb praktisch keine Zeit, diesen ernsthaft zu geniessen. Kurz nach 17 Uhr war es wieder stockdunkel.