Hannah Mischo ist seit August 2017 in Kamerun

Unsere ehemalige Schülerin Hannah Mischo (Abitur 2017) hat sich dazu entschlossen, nach dem Abitur einen Freiwilligendienst im Rahmen des MaZ-Programms zu absolvieren. (MaZ: „Missionarin auf Zeit“)

Hannah ist im August 2017 nach Kamerun gereist und arbeitet in der Hauptstadt Yaoundé mit Ordensschwestern (Spiritanerinnen) im Kindergarten und im Krankenhaus. In ihrem ersten Rundbrief beschreibt Hannah die ersten Wochen und Monate seit ihrer Anreise und gibt einen Eindruck vom Leben in einer afrikanischen Großstadt.

Rundbriefe:

Straße zum Feld der Schwestern
Mit Jude, Christin und Francois vor der Basilika
geöffnete Kakao-Frucht
Straße zum Feld der Schwestern